35698

 

Working Capital Optimierung 

Bei der Optimierung des Working Capitals werden vier Hebel untersucht und optimiert, ohne dabei den Output oder die Qualität des Outputs einer Organisation zu verändern:

  1. Reduktion der Laufzeiten von Forderungen
  2. Verkürzung von Durchlaufzeiten/Reduktion des "Work in Progress"
  3. Reduktion der Bestände
  4. Erhöhung der Laufzeiten von Verbindlichkeiten